Goldäckerschule

Boris neu
header_logo_jb
runner-28160_1280

Bewegte Schule

 

Schülerfirma

 

An der Goldäckerschule werden zwei Schülerfirmen betrieben. Diese agieren organisatorisch ähnlich, wie reale Firmen der freien Wirtschaft. Die Schüler sind Arbeitnehmer der eigenen Firma und lernen so, sich an Vorgaben und Abläufe des Arbeitslebens zu halten. Sie lernen parallel jedoch auch einfache Geschäftsabläufe kennen und erfahren sich so als wirksamer Bestandteil des reibungslosen Ablaufs in der Firma.

Durch das Projekt Schülerfirma werden neben dem fachlichen Fähigkeiten in den Bereichen Hauswirtschaft und Werken auch die Bereiche Mathematik, Wirtschaft und Deutsch gefördert.

 Im Wirtschaftsunterricht beschäftigen sich die Schüler mit dem Aufbau und der Organisation von Firmen und den Aufgabengebieten der einzelnen Mitarbeitet (Einkauf, Verkauf, Buchhaltung, Marketing,...) und erleben diese dann ganz praktisch in der Arbeit in der Firma.

Im Mathematikunterricht erhalten Sie einen ersten Einblick in die Grundlagen der Buchführung.

Der Deutschunterricht wird ergänzt durch praktische Schreibanlässe durch die Erstellung von Menüplänen, Rechnungen, Präsentationen und Werbeplakaten.